ASTRAZIONE e FIGURAZIONE - 02.05. bis 03.07.2015

 “ASTRAZIONE e FIGURAZIONE”  

Berlin| Daniela Conte und Mutsuo Hirano | Eröffnung:  02. Mai 2015, ab 18 Uhr |Treffpunkt: EICHBLATT GALLERY 

 

 

Wir laden sie herzlich zu unserer kommenden Frühjahrsausstellung ASTRAZIONE e FIGURAZIONE in der EICHBLATT GALLERY ein, kraftvolle Terrakotta-Köpfe des japanisch-deutschen Künstlers MUTSUO HIRANO sowie impulsive Malerei der italienischen Künstlerin DANIELA CONTE kennenzulernen.

Aus einem goldenen Haupt starren mandelförmige Augen zielgerichtet den Betrachter an. Der entschlossene, in sich ruhende Gesichtsausdruck und das prunkvolle Element verraten seinen würdevollen Status. In einem anderen Werk entfalten sich auf 81 Leinwänden ruhelose Linien, starke und schwache Konturen, ausdrucksvolle Farbverläufe, Sprenkel, Tupfer und Kratzer. Diese einzelnen Flächen bilden im Ganzen ein großflächiges Mosaik und offenbaren das Motiv einer nackten Frau. Obwohl der japanische und europäische Kulturkreis weit voneinander entfernt zu sein scheinen, binden HIRANO und CONTE offensichtlich Abstraktion und Figuration in Skulptur und Malerei ein und verweisen in der gemeinsamen Ausstellung intensiv auf ihre jeweilige Kultur.

Begleitet wird die Vernissage von einer musikalischen Performance des Berliner Saxophonisten und Komponisten JOACHIM GIES.

Zur Einführung spricht THOMAS LANGE. 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

ASTRAZIONE e FIGURAZIONE vom 02. Mai bis 03. Juli 2015

Fr   16 - 19 Uhr
Sa   10 - 14 Uhr

 

 

 

Share